VORSTANDSMITGLIEDER


Roman Fischer

Präsident

Aufgewachsen in Basel, wollte ich eigentlich "nur schnell" in Zürich studieren, bin aber hier hängengeblieben. Ich wohne auch seit 2013 zusammen mit meinem Lebenspartner im Richti-Areal. Wir fühlen uns hier sehr wohl, geniessen die top Anbindung an Zug, Autobahn und Flughafen und natürlich unser "eigenes" Shopping-Center, das Glatt.
Beruflich bin ich Informatiker mit Spezialisierung auf Security und arbeite seit 2016 bei der Schweizer Flugsicherung skyguide.
Im QV werde ich mich vorallem für den Adventsmarkt einsetzen und als Präsident für eine gute Zusammenarbeit im Vorstand besorgt sein.


Marialuisa Valentino

Beisitzende

Ich wurde als Tochter von italienischen Auswanderern in Zürich geboren. Neben meinen Muttersprachen Italienisch und Deutsch spreche ich auch Englisch. Seit 2001 arbeite ich als Rezeptionistin bei einer erfolgreichen Informatikunternehmung. Meine Freizeit gestalte ich aktiv und als Mitglied von High Five Fitness halte ich mich mental und körperlich fit. Seit Ende 2013 lebe ich im Quartier Richti wo ich mich zuhause fühle. Vom Quartier Richti und der Gemeinde Wallisellen schätze ich die optimale und vielfältige Infrastruktur. Ich freue mich als Vorstandsmitglied des Quartiervereins persönlich etwas dem Quartier beitragen zu können.


Susanne Bernard

Aktuarin

Ich wohne seit 2013 im Richti-Quartier in Wallisellen und bin seit April 2018 Vorstandsmitglied des Quartiervereins. Beruflich bin ich als Journalistin und Videoproduzentin tätig, spreche neben Züridüütsch auch Englisch und Französisch. Aufgewachsen im Zürcher Grünau-Quartier als Tochter aktiver Quar-tiervereinsmitglieder, kenne ich die Bedeutung eines QV für das lokale Zusammenleben. Im Richti möchte ich mich für ein lebendiges Quartier fern einer anonymen Schlafstadt einsetzen.


Laura Wickli

Beisitzende

Im Herbst 2013 zog ich vom Kanton St. Gallen in eine Wohnung im Konradhof des Richti-Areals. Gleich zu Beginn fühlte ich mich sehr wohl in dieser Umgebung. Ich lege Wert auf eine gute Nachbarschaft. Leider ist es als Berufstätige nicht immer einfach neue private Kontakte zu knüpfen. Durch den Quartierverein habe ich in der Zwischenzeit schon viele neue Bekanntschaften und Freundschaften ge-schlossen. Ich hoffe, dass auch andere Mitglieder durch den Quartierverein profitieren können um ein gutes Verhältnis zu ihren Nachbarn zu pflegen und das Richti-Areal ein lebendiges Wohnquartier bleibt.


 Ferdinand Lang

Kassierer

Zusammen mit meiner Freundin bin ich von Stuttgart im 2006 nach Wallisellen gezogen. Wir leben seit der Eröffnung des Favrehof im Richti und geniessen die zentrale Lage. Seit 2015 sind wir zu dritt. Beruflich betreue ich Kunden im Bereich einer grossen Schweizer ERP-Software. In Wallisellen leben wir sehr gerne, da das Angebot sehr vielseitig und interessant ist. Mit meinem Engagement im Quartierverein möchte ich mit dazu beitragen, das Angebot und die Vernetzung im Süden Wallisellen zu fördern.


Thomas Andreas Kocher

Beisitzender

Ich bin in Thun aufgewachsen und habe danach in Bern Physik und Informatik studiert. Nachdem ich eine Stelle in Zürich bekommen habe bin ich 1997 nach Zürich Schwamendingen gezogen und wohne jetzt seit 2013 im Richti. Ich habe die Stellung nie gewechselt, unsere Abteilung wurde aber von der Ascom zur Sunrise und dann zur Frox verkauft. Die gute Anbindung an den ÖV und die guten Einkaufsmöglichkeiten waren unter anderem entscheidend für den Umzug ins Richti Areal. Ich habe mich von Anfang an im Richti wohl gefühlt, dank dem schönen grossen innen Hof hat man nicht das Gefühl der enge. Ich arbeite als Softwareingenieur bei der FROX communictaion in Stäfa welche zur Noser Gruppe von  Ruedi Noser gehört. Meine Hobbies sind unter anderen Reisen, Computer, Eishockey (nur als Zuschauer mit Saisonabi bin SCB) Brettspiele und Politik. Ich habe selber weder Führerschein noch ein Auto weshalb die gute Anbindung an den ÖV besonders wichtig ist.